Hörder Neumarkt beamt sich ins Mittelalter

lego-674367_1920

Ein mittelalterliches Spektakel wird den Hörder Neumarkt am 15. Oktober in eine andere Zeit versetzen. Neben dem Verkauf von mittelalterlichen Waren wird die Freie Ritterschaft von Bram vor allen Dingen viel Unterhaltung für Jung und Alt bieten. Ein Besuch wird sich bestimmt lohnen. Um 12 Uhr geht’s los.

Kulturpott.Ruhr in Hörde angekommen

logo_kprVielen ist der KulturPott.Ruhr schon ein Begriff. War das Dortmunder Büro bislang am Borsigplatz anzutreffen, hat es nun seine Heimat in Hörde in den Räumen der Hörder Stadtteilagentur gefunden.
Was ist der KulturPott.Ruhr eigentlich, werden andere fragen. Auf ihrer Website beschreibt der Verein das so: „Das Ruhrgebiet hat eine enorm lebhafte und vielseitige Kulturszene, die es als Kulturhauptstadt RUHR.2010 hervorgehoben hat. Viele Angebote locken zahlreiche Zuschauer in die Säle der Weiterlesen

Brückenfest Hörde International 2017

_mg_6064-web1paintFast 40 Interessierte waren beim ersten Brückenfest-Vorbereitungstreffen am 15.9..
Wichtigstes Ergebnis des Treffens war, dass das nächste Brückenfest an einem Samstag stattfinden soll. Und: es wird der 8. Juli 2017. Wir freuen uns auf ein weiteres Brückenfest Hörde International mit vielen Acts, Infoständen und diversen Höhepunkten auf und neben den Bühnen.
Das nächste Vorbereitungstreffen wird wahrscheinlich im November sein. Bitte achten Sie auf unsere Veröffentlichungen.
Foto: Benito Barajas

Tag des offenen Denkmals am 11.9.

IMG_2882 web

Der Heimatverein Hörde lädt auch dieses Jahr wieder zum Tag des offenen Denkmals ein.
Unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ lädt der Heimatverein Hörde zu einer Sonderausstellung und zu einem Rundgang ein.
Sonntag, 11. September ist das Museum von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Ein Rundgang findet ab 13 Uhr statt.
Mehr Informationen finden Sie hier: Heimatverein Hörde

Vorbereitung des Brückenfestes 2017 beginnt

IMG_7169 web

Das Brückenfest 2017 naht und Hörde International e.v. lädt wieder alle an der Vorbereitung Interessierten ein, schon jetzt in die Planungen einzusteigen.

Donnerstag, 15.9. um 19 Uhr in der Alfred-Trappen-Str. 18

Schon fast traditionell beteiligen sich daran viele Menschen, Gruppen, Initiativen und Vereine, weil sie sich gerne mit einem (Info-) Stand oder einer Aktion auf dem Brückenfest zeigen wollen und dieses entsprechend gestalten wollen.
Das Brückenfest lebt nämlich vor allem von den vielen kulturellen Beiträgen von Musikgruppen, Schulen, Kreativen oder auch der Vereine, die in Hörde beheimatet sind.
Wir wollen bei diesem ersten Treffen über folgende Punkte diskutieren:

  1. Zeitpunkt des Brückenfestes (wahrscheinlich an einem Samstag Ende Juni/Anfang Juli 2017)
  2. Finanzierung des Brückenfestes
  3. Projekte und Beiträge zum Brückenfest (erste Ideen)
  4. Aufgabenverteilungen (wer macht was?)

Über eine Rückmeldung, ob Sie oder ihr kommen könnt, würden wir uns freuen.
Sollten Sie oder ihr verhindert sein, nehmen wir erste Aktionsvorschläge auch per Mail entgegen.
Ansonsten freuen wir uns, Sie und euch in hoffentlich großer Runde wiederzusehen.

Foto: Benito Barajas

Eröffnung Skulpturenpfad

Einl. Skulpturenpfad Web-Version Foto

Der frühere Bezirksbürgermeister Manfred Renno sagte immer: „Wasser alleine genügt nicht. Es müssen mehr Angebote am PHOENIX See entstehen. Nur so entwickeln sich der See und Hörde immer weiter.“ Der Verein „Schlanke Mathilde e.V.“ in Hörde hat nun im Rahmen eines Künstlerwettbewerbs durch eine hochkarätig besetzte Jury drei Kunstwerke auswählen lassen, die im östlichen Bereich des Sees aufgestellt werden.
Sonntag, 04. September 2016 um 15 Uhr am Phoenix See / sog. Kaiserberg / Nähe Flüsterbrücke
Mehr Informationen finden Sie hier: Skulpturenpfad PHOENIX See

Von Mensch zu Mensch Brücken bauen!

IMG_8835 web

Es gibt in Hörde viele Feste und kulturelle Veranstaltungen. Menschen mit Handicaps wünschen sich dabei evtl. Unterstützung und andere Menschen können diese gerne anbieten. Ausgehend von diesem Leitgedanken trifft sich jeden ersten Donnerstag in der Hörder Stadtteilagentur eine Gruppe, um sich gegenseitig bei einem lockeren Beisammensein kennen zu lernen und zu schauen ob man etwas gemeinsam planen oder unternehmen kann. Jeder ist herzlich willkommen und auch jedes Handicap kann angesprochen werden – von Ängsten im Dunklen bis zu körperlichen Einschränkungen.
Nächstes Treffen: Donnerstag, den 1. September 2016 um 18.30 Uhr Hörder Stadtteilagentur, Alfred-Trappen-Str. 18

Hörder Stadtteilagentur macht Urlaub

IMG_1377 web

In den kommenden Wochen wird die Stadtteilagentur nur eingeschränkt erreichbar sein.
Vom 18. Juli 2016 bis zum 7. August 2016 erreichen Sie uns dienstags von 15:00 bis 18:00 Uhr im Büro an der Alfred-Trappen Straße 18.
Bei dringenden Angelegenheiten sprechen Sie uns bitte auf den Anrufbeantworter.