Nikolausfeier im Begegnungszentrum B3

Geschenke vom NikolausAm 6. Dezember ab 15 Uhr wird der Nikolaus mit seinem Wichtelteam und fleißigen Helfer/innen im B3 auf eine fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit einstimmen. Es gibt Kaffee, Kuchen und Weihnachtspunsch. Kommen Sie vorbei, die Institutionen im B3 in der Niederhofener Str. 52 freuen sich auf Sie!

Stadtteilagentur hat ein neues Outfit

Seit ein paar Tagen hat die Stadtteilagentur ein neues „Aussehen“. Die Schaufenster in der Alfred-Trappen-Str.18 sind jetzt durch einen überdimensionalen gelben Button bzw. Stempel, der die Silhouette von Hörde erkennen lässt, neu gestaltet worden. Die „Inhalte“ aber bleiben gleich: wie gewohnt können Hörderinnen und Hörder sich hier informieren, sich beraten lassen, sich beteiligen und vernetzen.

2. Brückenfest-Vorbereitungstreffen

brueckenfest-2015-1-benito-barajas-webDie Hörder Stadtteilagentur lädt zum 2. Brückenfest-Vorbereitungstreffen am Montag, den 5.12. um 19 Uhr ein. Weil immer mehr Menschen und Organisationen das kommende Brückenfest mit planen und mit organisieren wollen, wird das Treffen im Bürgersaal in der Bezirksverwaltungsstelle, Hörder Bahnhofstr. 16 (Eingang von der Hörder Brücke aus) stattfinden. Das Treffen bietet Gelegenheit, Ideen für Aktionen und Aktivitäten auf Straßen, Plätzen und Bühnen zu präsentieren.
Foto: Benito Barajas

Ergebnisse Verkehrsversuch Faßstraße

Newsletter 18Einladung zur Bürger-Infoveranstaltung
Zur besseren städtebaulichen Integration und Verknüpfung des Hörder Zentrums mit dem PHOENIX See soll die Faßstraße in Dortmund-Hörde verkehrlich umgestaltet und aufgewertet werden. Im Mai 2016 hat daraufhin ein Verkehrsversuch in der Faßstraße begonnen, der die wesentlichen Entwurfsmerkmale bereits vorweggenommen hat und die zukünftige Situation widerspiegeln soll.
Weiterlesen

Die WDR-Serie PHOENIXSEE

img_5349webAm Montag, den 28. November 2016, ist es endlich soweit! Ab 20:15 Uhr werden die beiden ersten Folgen der neuen WDR-Miniserie PHOENIXSEE ausgestrahlt.
In der Serie PHOENIXSEE kreuzen sich die Wege der Hörder Arbeiterfamilie Neurath mit denen der zugezogenen, gut situierten Familie Hansmann.
Weiterlesen

Abschlussveranstaltung „Anpassung an den Klimawandel“

ÜberschwemmungJahrhundertsommer mit „Tropennächten“ bis in den September hinein oder „urbane Sturzfluten“ nach Starkregen – trotz aller Bemühungen zum Klimaschutz wird es davon in Dortmund künftig mehr geben. Wie können wir uns darauf vorbereiten und im Alltag dagegen schützen? Für Antworten auf diese Fragen haben wir das Modellprojekt „Klimaanpassung im Stadtbezirk Hörde“ durchgeführt. Hier entwickelten wir in den letzten zwei Jahren ein Anpassungskonzept, das wir Ihnen zum Abschluss des Projektes vorstellen wollen, um mit Ihnen darüber zu diskutieren und einen Ausblick auf die Konzeptumsetzung zu geben. Wir möchten Sie herzlich einladen zur Abschlussveranstaltung am Donnerstag, den 03. November 2016 von 17:30 – 20:00 Uhr im Bürgersaal der Bezirksverwaltungsstelle Hörde.
Anmeldungen bitte bis zum 21. Oktober an Claudia Balke cbalke@stadtdo.de oder 0231-50 25283

Gut versichert rund ums Haus

img_0612webZu diesem Thema referierte Anja Grigat, Versicherungsberaterin der Verbraucherzentrale NRW am 21. September 2016 im Hörder Bürgersaal.
Zahlreiche Eigentümer/innen waren der Einladung der Hörder Stadtteilagentur gefolgt und brachten ihre ganz persönlichen Fragen mit.
Anja Grigat schaffte es, den Abend an die Bedürfnisse der anwesenden Hörder/innen anzupassen. Rückfragen waren auch während der Präsentation ausdrücklich erwünscht. Weiterlesen

Bewohner*innen Hördes kommen zu Wort …

img_8958-webZum Beteiligungsverfahren „Vom Piepenstockplatz bis zur Eckardtstraße“ kamen am 2. Juli 2016 Anwohner*innen des Quartiers Burgunderstraße, Mitglieder der Hörder Bezirksvertretung und der Verwaltung zusammen, um erste Ideen für die Umgestaltung des Piepenstockplatzes und die Nutzung des brachliegenden Bahngeländes entlang der Schildstraße zu sammeln. Weiterlesen

Von Mensch zu Mensch Brücken bauen!

IMG_8835 webEs gibt in Hörde viele Feste und kulturelle Veranstaltungen. Menschen mit Handicaps wünschen sich dabei evtl. Unterstützung und andere Menschen können diese gerne anbieten. Ausgehend von diesem Leitgedanken trifft sich jeden ersten Donnerstag in der Hörder Stadtteilagentur eine Gruppe, um sich gegenseitig bei einem lockeren Beisammensein kennen zu lernen und zu schauen ob man etwas gemeinsam planen oder unternehmen kann. Jeder ist herzlich willkommen und auch jedes Handicap kann angesprochen werden – von Ängsten im Dunklen bis zu körperlichen Einschränkungen.
Nächstes Treffen: Donnerstag, den 1. Dezember 2016 um 18.30 Uhr diesmal im Gasthaus Wüstefeld, Hörder Rathausstr. 3

Viel Zustimmung zur Umgestaltung der Nagelschmiedegasse

img_8866-web… und viele Ideen bei der Bürger*innenbeteiligung zur Nagelschmiedegasse. Die Stadt Dortmund plant nun weiter.
Das Beteiligungsverfahren zur neuen Wegeverbindung zwischen City und Hörder Burg, der Nagelschmiedegasse, stieß auf breites Interesse bei den Anwohner*innen, den Einzelhändler*innen und den Hauseigentümer*innen. Weiterlesen