Kategorie: Aktuelles Piepenstockplatz

Bewohner*innen Hördes kommen zu Wort …

img_8958-webZum Beteiligungsverfahren „Vom Piepenstockplatz bis zur Eckardtstraße“ kamen am 2. Juli 2016 Anwohner*innen des Quartiers Burgunderstraße, Mitglieder der Hörder Bezirksvertretung und der Verwaltung zusammen, um erste Ideen für die Umgestaltung des Piepenstockplatzes und die Nutzung des brachliegenden Bahngeländes entlang der Schildstraße zu sammeln. Weiterlesen

Vom Piepenstockplatz bis zur Eckardtstraße

IMG_8911 web2Wie soll der Piepenstockplatz in Zukunft genutzt werden?
Was tun mit dem „Niemandsland“ entlang der Schallschutzmauer der Bahn?

Im Rahmen des Stadtumbaus Hörde Zentrum plant die Stadt Dortmund den Piepenstockplatz aufzuwerten und einen barrierefreien Zugang für den Piepenstocktunnel zu schaffen. Desweiteren sollen Ideen gesammelt werden, wie die Brachflächen der Bahn entlang der Schildstraße und der Eckardtstraße genutzt und gestaltet werden können. Weiterlesen