Kategorie: Umbau Hermannstraße

Neue Straßenbeleuchtung in der östlichen Hermannstraße

Fotos: Jutta Sankowski

An der östlichen Hermannstraße beginnt noch in dieser Woche der Austausch der „Köpfe“ der vorhandenen Straßenlaternen. Sie werden durch energiesparende LED-Leuchten ersetzt. Die Arbeiten werden mit einem Hubsteiger ausgeführt, so dass sich nur eine punktuelle Beeinträchtigung des Verkehrs ergeben sollte.
Weiterlesen

DONETZ: Einbahnstraßenregelung in der Benninghofer Straße

Verkehrsführung für DONETZ-Arbeiten notwendig
Seit dem vergangenen Jahr verlegt die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) neue Stromleitungen in Dortmund-Hörde, um das neue WILO Gelände an das vorhandene Stromnetz anzuschließen.
Im Zuge dieser Arbeiten müssen ab Montag, 09. April 2018, die neuen Stromkabel im westlichen Gehweg der Benninghofer Straße zwischen den Straßen Am Oelpfad und An der Goymark verlegt werden. Weiterlesen

DONETZ verlegt Leitung in der Straße Am Bruchheck

Seit dem vergangenen Jahr verlegt die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) neue Stromleitungen in Dortmund-Hörde, um das neue WILO Gelände an das vorhandene Stromnetz anzuschließen.
Ab Montag, 05. Februar 2018, führt die DONETZ die Arbeiten in der Straße Am Bruchheck durch. Dabei muss DONETZ mit den Stromkabeln erst die Straße queren und wird diese dann im westlichen Gehwegbereich verlegen.
Weiterlesen

DONETZ versorgt den neuen WILO-Campus mit Strom

Foto: Jutta Sankowski

Die Anlieger*innen der Hermannstraße haben es sicher schon bemerkt: die Dortmunder Netz GmbH verlegt neue Leitungen. Denn WILO benötigt für den Ausbau seines Stammsitzes eine zusätzliche Stromleitung vom Umspannwerk am Ende der Hermannstraße. Die Trasse für diese Leitung verläuft im Gehweg auf der südlichen Seite der Hermannstraße. Weiter geht es ab 2018 über die Gotenstraße, Benninghofer Straße, Am Bruchheck und die Teutonenstraße bis zur Nortkirchenstraße. Weiterlesen

Baumaßnahmen in der östlichen Hermannstraße

An der Hermannstraße wird bald wieder gebaut.
Die Kanalbauarbeiten in der Hermannstraße südlich des PHOENIX Sees sind seit August abgeschlossen. Jetzt geht es Übertage weiter. Den Start macht die Beleuchtung Anfang 2018: Die „Köpfe“ der vorhandenen Straßenlaternen werden ausgetauscht, um sie durch energiesparende LED-Leuchten zu ersetzen. Später im Jahr folgt die Erneuerung der Straßenoberfläche mit lärmminderndem Asphalt. Die Bushaltestellen und die Mittelinseln werden barrierefrei umgestaltet.
Zurzeit wird ein Informationsflyer zu den Baumaßnahmen vorbereitet, den alle Haushalte und Gewerbetreibenden in diesem Bereich Anfang 2018 erhalten sollen. Weiterlesen