Kategorie: Aktuelles HÖRDER STADTTEILFONDS

Neue Formulare für Anträge an den Hörder Stadtteilfonds

Mit Jahresbeginn hat die Stadt Dortmund vereinfachte Formulare für Anträge beim Hörder Stadtteilfonds herausgegeben.
Wenn Sie also für 2017 eine Projektidee haben, setzen Sie sich mit der Hörder Stadtteilagentur in Verbindung. Wir beraten Sie sehr gerne!
Oder laden Sie sich einfach hier das Antragsformular herunter:

Word: Antragsformular Hörder Stadtteilfonds 2017.docx
OpenOffice: Antragsformular Hörder Stadtteilfonds 2017.odt
PDF: Antragsformular Hörder Stadtteilfonds 2017.pdf

Science-Fiction Nagelschmiedegasse!

img_8879-webWissen Sie, wo die Nagelschmiedegasse liegt? In den alten Tagen war das der Ort, an dem die schlecht bezahltesten Schmiede Nägel anfertigten. Heute ist die Gasse ein städtebauliches Durcheinander direkt hinter dem Parkhaus Faßstraße. Zum Glück soll sich das alles in den nächsten zwölf Monaten zum Besseren verändern. Eine neue Wegeverbindung von der Alfred-Trappen-Straße bringt eine gute fußläufige Anbindung der Fußgängerzone an die Hörder Burg und darüber hinaus an den Hafen und ordnet nebenbei auch den ruhenden Verkehr. Das alles erfreut die Anwohner/innen. Die litten nämlich unter dem Parksuchverkehr, zugeparkten Grundstückseinfahrten und der Unwirtlichkeit ihres Wohnumfeldes. Weiterlesen

Von Mensch zu Mensch Brücken bauen!

IMG_8835 webEs gibt in Hörde viele Feste und kulturelle Veranstaltungen. Menschen mit Handicaps wünschen sich dabei evtl. Unterstützung und andere Menschen können diese gerne anbieten. Ausgehend von diesem Leitgedanken trifft sich jeden ersten Donnerstag in der Hörder Stadtteilagentur eine Gruppe, um sich gegenseitig bei einem lockeren Beisammensein kennen zu lernen und zu schauen ob man etwas gemeinsam planen oder unternehmen kann. Jeder ist herzlich willkommen und auch jedes Handicap kann angesprochen werden – von Ängsten im Dunklen bis zu körperlichen Einschränkungen.
Nächstes Treffen: Donnerstag, den 1. Dezember 2016 um 18.30 Uhr diesmal im Gasthaus Wüstefeld, Hörder Rathausstr. 3

Oxygen eröffnet am 8. Juli

oxygenDas „Lederwarenchic“ in der Friedrich-Ebert-Straße bekommt eine neue Bedeutung.
Das leer stehende Ladenlokal wird für 3 Monate zwischengenutzt. Es wird Plattform für die künstlerische Reflektion des radikalen Wandels in Hörde.
Das Hörder Stadtbild wird um eine kulturelle Aktion während der Emscherkunst ergänzt.
Vernissage ist am 8. Juli ab 19 Uhr. Schauen Sie doch mal rein …

„Imkern – so geht’s“ Schnuppertage für Bieneninteressierte

Christoph Wenke bietet wieder kostenfreie Schnuppertage an, bei denen er theoretische und praktische Grundlagen in der Imkerei vermittelt. Sie finden immer sonntags von 11:00 bis ca. 13:00 Uhr statt.
Termine
14.02.2016, 11:00 Uhr
21.02.2016, 11:00 Uhr
28.02.2016, 11:00 Uhr
06.03.2016, 11:00 Uhr
13.03.2016, 11:00 Uhr
Treffpunkt
Bienenstand
KGV „Am Richterbusch“
Nortkirchenstr. 10
44263 Dortmund Hörde
Kontakt
Christoph Wenke
0231- 86 41 008
Titania.Oberon@t-online.de

Foto: Cornelia Schulz

Einweihung der Straßenlegendenschilder im Hörder Zentrum

Es ist ein lang gehegtes Anliegen des Vereins zur Förderung der Heimatpflege e.V., die Herkunft der Straßennamen im Hörder Zentrum darzustellen, um  die Hörder Stadtgeschichte für Passanten sichtbar und erlebbar zu machen. Jetzt ist es soweit: am 14.12.2014 um 15 Uhr findet nun an der Schlanken Mathilde die feierliche Einweihung der ersten 10 Legendenschilder statt.

Mit einem Grußwort von Bezirksbürgermeister Hillgeris und der Enthüllung des ersten Schildes und einer Erläuterung des Projekts „Legendenschilder“ durch Willi Garth beginnt eine Führung zu den 10 Standorten, an denen jetzt Legendenschilder angebracht sind. Der Rundgang endet auf dem Weihnachtsmarkt der Evangelischen Kirche in der Kanzler Straße.
Finanziert wurde das Projekt durch den Hörder Stadtteilfonds, begleitet durch die Hörder Stadtteilagentur, aus Mitteln der EU, des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dortmund innerhalb des „Stadtumbaus Hörde Zentrum“. Die Hörder Innenstadt, das Hörder Neumarktviertel und das Bickefeld sollen damit an die positiven Entwicklungen von PHOENIX See und PHOENIX West herangeführt werden.

Treffpunkt für Interessierte, die an der Einweihung und am Rundgang teilnehmen möchten: ab 14:30 Weihnachtsmarkt an der Evangelischen Kirche.