Monat: Oktober 2018

Projektdokumentation Bunte Energieverteiler

Aus verschmierten Energieverteilerkästen sind im Burgunderviertel bunte Hingucker geworden. Die Kinder der Schule Brücherhof und die Künstler Oliver Mark und David Kory haben das bewerkstelligt. Das Ergebnis ist eine positive Imageveränderung für das Quartier und ein Beispiel dafür, dass man sein Wohnumfeld verbessern kann. Eine Projektdokumentation können hier anschauen. Die Idee entstand auf einem Nachbarschaftstreffen Burgunderviertel. Das Projekt wurde finanziert durch den Hörder Stadtteilfonds und die Bezirksvertretung.

Newsletter Stadtumbau Hörde Zentrum Nr. 28 ist erschienen

Der 28. Newsletter Stadtumbau Hörde Zentrum ist erschienen. Sie erhalten den Newsletter unter diesem Link.

 

 

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Hörde PUTZmunter: 150 Hörder/-innen, 150 Müllsäcke, eine Tonne Müll
  • Abbruch in der Alfred-Trappen-Straße
  • Alte Polizeiwache wird zu Wohnprojekt
  • Hörde by Bike: Neue Auflage ist erschienen
  • Freie Sicht auf den See
  • Spielplatz am Hoetgerpark wurde eingeweiht
  • Hochbeete bringen Farbe in Hördes Straßen
  • Vorgestellt: Glücksforschung im Hörder Neumarktsviertel
  • Termine

Deutscher Städtebaupreis 2018 für „PHOENIX – Eine neue Stadtlandschaft“

Das Projekt „PHOENIX – Eine neue Stadtlandschaft in Dortmund“ hat den Deutschen Städtebaupreis 2018 erhalten. Die Freude über diese besondere Auszeichnung war und ist – nicht nur im Rathaus – riesengroß.
PHOENIX! Der Dreiklang von Phoenix-West – Hörde-Zentrum – Phoenix-See gilt als beispielhaftes Projekt des Strukturwandels.
Mit diesem Projekt hat sich die Stadt Dortmund im April 2018 um den Deutschen Städtebaupreis beworben. Weiterlesen