Blaues Klassenzimmer übergeben

Am 13. Mai wurde dem Phoenix-Gymnasium ein ungewöhnliches Klassenzimmer „übergeben“. Die Emschergenossenschaft hat mit dem Blauen Klassenzimmer einen Lernraum an die Schule übergeben, der seinesgleichen sucht. Direkt in freier Natur, an der früher hier nicht sichtbaren und heute renaturierten Emscher, geht heute „Lernen direkt am Fluss“. Oberbürgermeister Sierau eröffnete gemeinsam mit dem Chef der Emschergenossenschaft, Ulli Paetzel, diesen ungewöhlichen Lernort. Ein einfacher Blick auf die renaturierte Emscher macht deutlich, dass hier Schüler und Schülerinnen viel über Hördes Ökosystem lernen können. Wer das Blaue Klassenzimmer auch nutzen möchte, sollte sich beim Schulsekretariat des Phoenix-Gymnasiums melden.

Fotos: Jutta Sankowski