„Wir am Hörder Neumarkt“ gewinnt Förderpreis

Förderpreis Soziale Stadt 2017: PSD Bank und OB Ullrich Sierau zeichneten am 08.11.2017 die Gewinner aus!
Auf einer feierlichen Veranstaltung in der Bürgerhalle im Dortmunder Rathaus wurden am 08.11.2017, von der PSD Bank und Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau, die Gewinner des Förderpreises Soziale Stadt 2017 ausgezeichnet.
Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Klaus Röthig, Prokurist der PSD Bank, lobten das Engagement der Teilnehmer/innen und Gewinner/innen.„Es ist unglaublich, was in der Stadt auch ehrenamtlich geleistet wird“, sagte Röthig. „Es ist entscheidend, dass wir uns nicht wegducken“, so OB Ullrich Sierau auch mit Blick auf den Aktionsplan Soziale Stadt, der vor neun Jahren auf den Weg gebracht wurde. Ziel sei es, so der OB, „dass alle Menschen am gesellschaftlichen Leben teilhaben können“. Klaus Röthig ergänzte vor dem Hintergrund des Förderpreises: „Hier werden mit großer Energie Ideen geboren, die den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken.“
Sandra Cech, Helmut Grundmann und Mathias Ruhnke nahmen am 8.11.2017 an der Preisverleihung für den Verein „Wir am Hörder Neumarkt e.V.“ teil. Dieser Preis ist mit 4000 € dotiert, die der Verein für seine engagierte ehrenamtliche Arbeit erhielt.
Der Vereinsvorstand dankt allen, die sich für und im Verein in irgendeiner Form engagieren.