Neue Straßenbeleuchtung in der östlichen Hermannstraße

Fotos: Jutta Sankowski

An der östlichen Hermannstraße beginnt noch in dieser Woche der Austausch der „Köpfe“ der vorhandenen Straßenlaternen. Sie werden durch energiesparende LED-Leuchten ersetzt. Die Arbeiten werden mit einem Hubsteiger ausgeführt, so dass sich nur eine punktuelle Beeinträchtigung des Verkehrs ergeben sollte.
Start ist Mitte Mai, und nach zwei Wochen ist der Austausch der Leuchtenköpfe abgeschlossen. Im Bereich der Bushaltestellen Emschertor und der Jet-Tankstelle wird es ganz neue Leuchten geben, die später zusammen mit den neuen Bushaltestellen eingebaut werden.

Ab Herbst 2018 folgt die Erneuerung der Straßenoberfläche mit lärmminderndem Asphalt und der Bau der Mittelinseln. Während der Bauzeit wird es laufend aktuelle Informationen zu Änderungen in der Verkehrsführung oder Einschränkungen in der Anfahrbarkeit geben.
Für weitere Information und zum aktuellen Sachstand im Hinblick auf Bauzeiten und möglichen Sperrungen können Sie sich jederzeit auf unserer Sonderseite aktuell-umbau-hermannstrasse.hoerder-stadtteilagentur.de informieren.