Vielfach gewünscht – Kino in Hörde

Im vergangenen Jahr startete der Verein Kunstreich im Pott e.V. mit dem Projekt eines Stadtteilkinos für Hörde, der monatlichen Präsentation eines Spiel- oder Dokumentarfilms.
Auf dem Erfolg aufbauend, machen die Initiatoren nun weiter! Um das Projekt „Kino für Hörde“ zu verstetigen, ist es Ihnen gelungen, eine zweite Förderung über Hörder Stadtteilfonds zu bekommen.
Neu ist: Die Film-Auswahl für das Programm von Oktober 2018 bis Juli 2019 hat eine kinointeressierte Jury aus sieben Männern und drei Frauen unterschiedlichen Alters getroffen. Nach umfangreicher Materialsichtung und spannenden Diskussionen blieben zehn Filme im Programm, die alle begeisterten, berührten, faszinierten und die die Kinomacher*innen mit einem größeren Publikum teilen möchten.
Berührend, spannend, lustig, schräg, experimentell, künstlerisch, machtvoll und ohnmächtig – mit der Auswahl der Filme zeigt sich einmal mehr die Faszination, die vom Kino ausgeht.
Die Kinomacher*innen freuen sich darauf, mit dem Publikum nach den Filmen zu diskutieren und erhoffen sich ein entsprechendes feedback.

Die fünf Filme für März bis Juli 2019 finden Sie in diesem Flyer.
Einmal im Monat präsentiert die Initiative einen Spiel- oder Dokumentarfilm im Micro Cinema-Theater.
Neben den monatlichen Shorts Attack, der Kurzfilmreihe im Haus Rode am Hörder Neumarkt, ein weiteres cineastisches Event im Stadtbezirk.

„Kino für Hörde“ im MICRO CINEMA-THEATER
Jeden ersten Mittwoch im Monat
zu den jeweils angegebenen Terminen um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr).
Um Reservierung wird gebeten: 0231_17 44 39
TURBO PROP
MICRO CINEMA-THEATER
Burgunder Straße 5
44263 Dortmund