Nette Toilette

erste Besucherin NT web

… die erste Besucherin der netten Toilette in Hörde …

Was kann an einer Toilette schon nett sein? werden viele Bürger und Bürgerinnen Hördes sich fragen. Wenn aber gar keine öffentliche Toilette existiert, kann es schon nett sein, wenn man dann bei Bedarf eine findet.
Das wird ab heute so sein: ausgesuchte Gaststätten und andere öffentliche Einrichtungen werden dann im Hörder Zentrum ihre Toilette zur Verfügung stellen. Erkennbar werden Sie an einem großen Aufkleber NETTE TOILETTE sein. Darunter werden barrierefreie bzw. barrierearme Toiletten sein, damit auch Bewohner und Bewohnerinnen Hördes, die körperlich eingeschränkt sind, der Weg zur Toilette nicht zur Tortur wird. Ganz toll auch: die Nutzer und Nutzerinnen werden für diesen Service nicht bezahlen müssen. Die Stadt Dortmund unterstützt dieses Begehren vieler Hörder und Hörderinnen mit öffentlichen Mitteln.Nette Toilette Aufkleber
Achten Sie auf entsprechende Plakate, Flyer oder Veröffentlichungen in den Medien.
Im Internet finden Sie alle Toiletten unter folgendem Link (und das nicht nur in Hörde, sondern in über 180 Städten Deutschlands): Die nette Toilette in Dortmund-Hörde
Wer ein Smart-Phone besitzt kann sich auch die App NETTE TOILETTE herunterladen.

Hörde wird wieder ein wenig barrierefreier … und sicherlich auch beliebter bei den Gästen Hördes …