Kategorie: Aktuelles HÖRDER STADTTEILFONDS

Hörder Stadtteilfonds auch in 2019 am Start

Wie in den vergangenen Jahren hat auch in 2019 der Hörder Stadtteilfonds Fördermittel für Projekte und Initiativen zur Verfügung. Insgesamt 37.500 € werden an Projekte ausgeschüttet, die soziale, kulturelle oder soziokulturelle Vorhaben realisieren. Dazu können Workshops, Theaterprojekte genauso gehören, wie Projekte, die im öffentlichen Raum realisiert werden, wie bspw. legales Graffiti an Häuserwänden, urbanes Gärtnern, oder auch das einfache Bastelangebot für Kinder.
Bewerben Sie sich jetzt. Eine Jury aus Bewohner*innen Hördes entscheidet über die Projekte.
Die Jurysitzungen in 2019 finden an folgenden Terminen statt:
9. April, 18. Juni, 24. September, 26. November
Die Anträge müssen jeweils vier Wochen vor der Jurysitzung bei der Hörder Stadtteilagentur eingegangen sein. Antragsformulare und weitere Informationen finden Sie hier: Hörder Stadtteilfonds

Vielfach gewünscht – Kino in Hörde

Im vergangenen Jahr startete der Verein Kunstreich im Pott e.V. mit dem Projekt eines Stadtteilkinos für Hörde, der monatlichen Präsentation eines Spiel- oder Dokumentarfilms.
Auf dem Erfolg aufbauend, machen die Initiatoren nun weiter! Um das Projekt „Kino für Hörde“ zu verstetigen, ist es Ihnen gelungen, eine zweite Förderung über Hörder Stadtteilfonds zu bekommen.
Neu ist: Die Film-Auswahl für das Programm von Oktober 2018 bis Juli 2019 hat eine kinointeressierte Jury aus sieben Männern und drei Frauen unterschiedlichen Alters getroffen. Nach umfangreicher Materialsichtung und spannenden Diskussionen blieben zehn Filme im Programm, die alle begeisterten, berührten, faszinierten und die die Kinomacher*innen mit einem größeren Publikum teilen möchten. Weiterlesen

Weihnachtsmarkt in Hörde

Für die Advents- und Weihnachtszeit hat sich der Aktivkreis Hörde e.V. gemeinsam mit der Ev. Kirchengemeinde Hörde, weiteren engagierten Vereinen und Einrichtungen sowie der Hörder Stadtteilagentur Einiges einfallen lassen:
Flyer und Plakat für Sie hier zum Download: Weihnachten in Hörde

Hörder Weihnachtsmarkt am 14. und 15. Dezember 2018!

Erstmals findet in diesem Jahr an der Lutherkirche und auf dem Friedrich-Ebert-Platz gemeinsam mit der Ev. Kirchengemeinde Hörde der Hörder Weihnachtsmarkt statt und lädt zu einer offenen, nachbarschaftlichen Feier – vor allem auch für Kinder – in der Vorweihnachtszeit ein.
Die „Premiere“ auf dem Friedrich-Ebert-Platz findet statt am Freitag, den 14. Dezember 2018 und am Samstag, den 15. Dezember 2018 in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr! Weiterlesen

VERNISSAGE KUNSTTHERAPIEPROJEKT

In der Hörder Stadtteilagentur gibt es ab dem 26.11. eine Ausstellung mit Kunstwerken, die im Rahmen eines Kunsttherapieprojekts von Projekts Ankommen e.V. entstanden sind. Die Ausstellung wird mit einer Vernissage eröffnet.
Viele der seit 2015 nach Hörde gekommenen Geflüchteten leiden aufgrund der Erfahrungen und Erlebnisse unter Traumafolgestörungen. Das Kunsttherapieprojekt soll den Betroffenen die Möglichkeit eröffnen, eine die psychische Stabilität fördernde, nonverbale Therapie in Anspruch zu nehmen.
„Die Kunsttherapie ist hier besonders geeignet, da Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede schnell überwunden werden können“, so der Therapeut Kaveh Ziapour, der das Projekt durchführt.
Nach einem erfolgreichen Jahr werden ab dem 26.11.2018 die Arbeiten gezeigt. Bei drei Terminen sind Gespräche mit dem Kunsttherapeuten Kaveh Ziapour möglich.
Das Projekt wird über den Hörder Stadtteilfonds gefördert.
Kontakt: hoerde@projekt-ankommen.de

1. Hörder Musikfestival kommt

Foto: Benito Barajas

Auch wenn dieses und nächstes Jahr kein Brückenfest in Hörde gefeiert wird, so ist doch was los in Hörde und vor allem auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Der AC Hörde 04 hat es letztes Jahr beim Brückenfest vorgemacht, wie man auf dem Friedrich-Ebert-Platz feiern kann. Da lag es nahe, dass er das dieses Jahr wieder macht. Weiterlesen

Legendenschilder am Hörder Neumarkt enthüllt

Am 20. April 2018 wurden am Hörder Neumarkt am Haus Rode erneut Legendenschilder enthüllt. Damit ist schon die zweite Runde von Legendenschilder im Hörder Stadtgebiet übergeben worden. Schon im Dezember 2014 konnten die ersten Schilder bei einer Enthüllung an der Schlanken Mathilde der Öffentlichkeit übergeben werden.
Am Freitag führte der Verein zur Förderung der Heimatpflege e. V. Hörde die Gäste dann noch zu einem Großteil der Schilder und vermittelte dazu interessante geschichtliche Hintergründe. Weiterlesen

DIE KROKODILE DER FAMILIE WANDANGO – Kino für Hörde am 4.4.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Kino für Hörde” läuft am Mittwoch, 4.4.2018 der Film „DIE KROKODILE DER FAMILIE WANDANGO“. Vorab läuft der Kurzfilm “Uwe und Uwe”.
Das aktuelle Programm mit inhaltlichen Infos zu den Filmen finden Sie hier: Kino für Hörde, März bis Mai 2018
Einlass ist ab 19.00 Uhr im TurboProp Theater, Burgunderstraße 5, Filmstart 19.30 Uhr
Eintritt frei!
Die Veranstaltungsreihe wird durch den Hörder Stadtteilfonds gefördert.

Brammen finden ihren Ort am PHOENIX See

Am 26. Januar 2018 war es soweit: die letzten Brammen aus dem Hörder Stahlwerk fanden ihren letzten „Liegeort“ an der Südseite des PHOENIX Sees. In einer feierlichen Zeremonie konnte Willi Garth zusammen mit anderen Mitgliedern des Heimatvereins die Brammen „enthüllen“. Herzlichen Glückwunsch sagt auch die Hörder Stadtteilagentur. Nachdem die Brammen jahrelang an der Faßstraße ein relativ unbeachtetes Dasein fristeten, haben sie nun einen angemessenen Ort gefunden. Mehr Fotos finden Sie auf der Seite des Heimatvereins.