Kastanien am Schildplatz müssen gefällt werden

Fünf Kastanien am Schildplatz sind betroffen, sie zeigen einen Befall mit „Pesudomonas syringae“. Dieses Bakterium, das sich in ganz Mitteleuropa ausgebreitet hat, zerstört die Rinde und schafft Platz für Pilze, die den Baum in wenigen Jahren sterben lassen. Erst beginnen sie zu bluten, dann werden die Wunden in der Rinde von Pilzen befallen und schließlich geht es schnell: Eben noch prächtige Rosskastanien verfaulen bei lebendigem Stamm. Bevor die morschen Bäume zu einer Gefahr werden, müssen sie gefällt werden.