Kategorie: Aktuelles BETEILIGUNG IM STADTUMBAU

28. Juni 2022

Nachlese Brückenfest 2022

© Felicia Paltrinieri

Schön wars, das Brückenfest am 11. Juni. Die Sonne schien und viele Menschen waren auf den Straßen und genossen die kulturellen Angebote auf „den Brücken“, auf den Bühnen, an Plätzen und den Straßen des Hörder Zentrums. Mehr als 30.000 kamen auch dieses Jahr wieder zum Brückenfest.
In der Fotogalerie von Hörde International könnt ihr einiges noch einmal anschauen: https://hoerde-international.de/brueckenfest-2022-in-bildern/
Viele Fotograf:innen haben uns ihre Bilder überlassen. Danke dafür.

Die Gewinner:innen des Stempelgewinnspiels sind mittlerweile auch ausgelost. Glücksfee Emine zog insgesamt 5 Gewinner:innen. Die Karten und Gutscheine für Juicy Beats, Segway-Touren und Trampelboottouren auf dem Phoenix See sind schon auf dem Weg zu den Gewinner:innen. Herzlichen Glückwunsch.

© Felicia Paltrinieri

Und die Spendensammlung für die https://ukraine-schnellehilfe.eu war auch erfolgreich. Insgesamt 514,24 € wurden in den Spendendosen auf dem Fest gesammelt. Im Namen der Schnellen Hilfe Ukraine sagen wir den Spender:innen ein Dankeschön.

Und: wir sehen uns hoffentlich 2024 wieder!

19. Juni 2022 19. Mai 2022 17. Mai 2022

Der Deutsche Imkerbund ehrt zahlreiche Hörder Imker

Insgesamt neun Mitglieder des Imkerverein Hörde 1860 wurden am 11. Mai im Rahmen einer festlichen Versammlung im Haus Rode am Hörder Neumarkt geehrt. Der Deutsche Imkerbund verleiht für langjährige Mitgliedschaft und für besonderes ehrenamtliches Engagement jährlich Ehrennadeln und Urkunden. Da pandemiebedingt in den beiden vergangenen Jahren auf feierliche Zusammenkünfte verzichtet wurde, waren es in diesem Jahr für den Verein, der nur etwa fünfzig Mitglieder zählt, sehr viele Ehrungen. Weiterlesen

17. Mai 2022

Schach am Friedrich-Ebert-Platz

Foto: Jens Woelki

Es kommt Leben auf das Schachspielfeld am Friedrich-Ebert-Platz.
Der SPD-Ortsverein Hörde-Süd lädt am TAG DER NACHBARSCHAFT [Freitag, 27.05.2022], Anfänger:innen sowie Hobby- und Vereinsspieler:innen von 5 bis 99 Jahren zum Freischach auf dem Friedrich-Ebert-Platz ein. Ein Schachtrainer ist anwesend. Das Angebot beginnt um 15 Uhr und endet um 18 Uhr. Weiterlesen

11. Mai 2022

1. Hörder Stadtteilforum

Foto: Thomas Weyland

Foto: Thomas Weyland

Am 4. Mai fand das 1. Hörder Stadtteilforum mit dem Thema „Vernetzung und Kooperation in Hörde“ im Bürgersaal statt. Die Ehrenamtlichen, die Hauptamtlichen aus unterschiedlichen Einrichtungen und Vereinen, aus Politik und Verwaltung können sich in Zukunft im Stadtteilforum treffen, um die wichtigen Themen in Hörde zu besprechen, innovative Projekte zu entwickeln und die gute Entwicklung in Hörde voran zu bringen.
Fast 70 Aktive nahmen am Stadtteilforum teil. Michael Depenbrock, der Bezirksbürgermeister, begrüßte die Menschen und zeigte sich erfreut darüber, dass so viele der Einladung gefolgt waren. Er hatte die Hörder Stadtteilagentur beauftragt, das Stadtteilforum zu organisieren. In Zukunft organisieren Ehrenamtliche sowie die Aktionsraumbeauftragte Anke Weiermann die Stadtteilforen als Orga-Team.
In kurzen Beiträgen erläuterten Jochen Deschner von Hörde International e.V. und Ulrich Spangenberg, Leiter der Bezirksverwaltungsstelle, warum ein regelmäßig stattfindendes Stadtteilforum unverzichtbar ist, um gemeinsam, im Austausch und kooperativ die Entwicklung in Hörde voranzubringen. Es bietet die Chance, die entstandenen Netzwerke beizubehalten und zu vertiefen. Hier können Themen bewegt werden und sie in Projekte münden lassen.
Einzelne Teilnehmende stellten dann ihre Initiativen, Vereine und Organisationen vor. Hier kann der ganze Bericht gelesen werden.
Im zweiten Teil der Veranstaltung erstellten die Teilnehmenden eine Landkarte „Wer macht was in Hörde / Welche Themen möchte wer im Forum diskutieren?“ Hier können Sie die Landkarte anschauen.
Klaus Lenser hat zum 1. Hörder Stadtteilforum eine Radiosendung produziert. Hier könnt ihr diese an hören: https://www.nrwision.de/mediathek/do-mu-ku-ma-1-hoerder-stadtteilforum-220516/

17. März 2022

Vorbereitungstreffen für das Brückenfest am 23.3.

Das III. Vorbereitungstreffen für das kommende Brückenfest wird am Mittwoch, den 23. März, 19:30 Uhr, live im Evangelischen Gemeindesaal, Wellinghofer Str. 21 stattfinden.
Wir wollen bei dem Vorbereitungstreffen die Möglichkeit geben, sich über das Kulturprogramm beim Brückenfest zu informieren.
Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit, weiterhin eure Aktionen, Stände, Ideen, Anregungen und konkrete Projekte dort anzumelden.
Eure Fragen beantworten wir gerne. Wenn ihr jetzt schon eure Vorhaben anmelden wollt, könnt ihr das hier tun: https://hoerde-international.de/brueckenfest-2022-anmeldung/.
Weiterlesen

18. Januar 2022

Oral-History-Collage – Premiere verschoben

Die Uraufführung der Oral-History-Collage „Brückengeschichten“ muss mit großem Bedauern abgesagt werden. Eine Zusammenkunft unter den jetzigen Umständen erscheint der Künstlerin Silvia Liebig sehr unangebracht: „Die Heimatwerkstatt Brückengeschichten soll Brücken schlagen, Menschen ins Gespräch und zu einander bringen. In der aktuellen Situation würde dies aber nicht funktionieren.“
Die für den kommenden Donnerstag den 20.01.2022 angesetzte Veranstaltung in der Luther-Kirche wird deshalb verschoben. Ein Ersatztermin wird im Frühjahr bekannt geben, dann heißt es „Hörde, hier Hörde!“
So bleibt uns die Spannung und Vorfreude länger erhalten.

13. Januar 2022

II. Vorbereitungstreffen zum Brückenfest im Februar 2022

Brückenfest 2017, Foto: Benito Barajas

Im Dezember hatten wir mit den Vorbereitungen zum Brückenfest begonnen. Am 01.12.21 trafen sich ca. 25 Interessierte online und informierten sich über die Planungen zum Brückenfest 2022.
Damit ihr euch auch darüber informieren könnt, haben wir den Mitschnitt der Präsentation online gestellt. Schaut hier: https://youtu.be/UOyU64SpQ0I
Im zweiten Teil des Treffens wurden dann Vorschläge, Ideen, Anregungen und konkrete Projekte und Vorhaben gesammelt. Weiterlesen

14. Dezember 2021

Die Vorbereitungen zum Brückenfest haben begonnen

Das 1. Vorbereitungstreffen zum Brückenfest am 01.12. gab erste Einblicke in die Planungen. Dort trafen sich ca. 25 Interessierte online und informierten sich über die Planungen zum Brückenfest. Damit ihr euch auch darüber informieren könnt, haben wir den Mitschnitt der Präsentation online gestellt. Schaut hier: https://youtu.be/UOyU64SpQ0I
Im zweiten Teil des Treffens wurden dann Vorschläge, Ideen, Anregungen und konkrete Projekte und Vorhaben gesammelt. Die findet ihr hier: Aktionsvorschläge.
Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden. Vielleicht habt ihr aber auch eigene Ideen und Vorschläge oder Vorhaben. Weiterlesen