Kategorie: Umbau Fassstraße

15. Oktober 2021

Der Verkehr an der Faßstraße fließt wieder!

Die Faßstraße hat im September eine neue Asphaltdecke bekommen. Dazu mussten die beiden Straßenhälften abwechselnd gesperrt werden. Jetzt fließt der Verkehr wieder uneingeschränkt in beiden Richtungen und die Autofahrer*innen gewöhnen sich an die neue Verkehrssituation.
In den nächsten vier Wochen stehen noch einige Restarbeiten an. Anfang November ist die neue Faßstraße dann – mit Ausnahme der Baumpflanzungen – fertig. Lesen Sie dazu auch unseren Baustellen-Newsletter Oktober 2021.

27. August 2021

Faßstraße: Abschluss der Arbeiten in Sicht!

Die Bauarbeiten an der Faßstraße werden bald abgeschlossen sein. Bis es soweit ist, muss für knapp zwei Wochen die Fahrtrichtung nach Norden (Richtung Willem-van-Vloten-Straße) gesperrt werden. Der Verkehr in Südrichtung (Benninghofen) läuft weiter und wechselt zwischendurch nur die Seite. Denn die letzte Asphaltschicht muss auf jeder Längshälfte in einem Zug eingebaut werden. Start ist am 30. August 2021 und Ende am 13. September 2021. Weiterlesen

25. Mai 2021

Die Zukunft der Faßstraße in Hörde – Veranstaltung zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai

Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai informierte die Hörder Stadtteilagentur mit vier Gästen der Stadt Dortmund und eines Architekturbüros über die neue Faßstraße. Video-Animationen zeigten Faßstraße, Stiftsquartier, Parkhaus und den neuen Stadteingang.
Einen Blick in die nahe Zukunft von Hörde zeigen fünf animierte Filme der Faßstraße und der benachbarten öffentlichen und privaten Bauprojekte.
Ein sechster Film des Info-Abends der Hörder Stadtteilagentur erläutert sämtliche Bauvorhaben und Hintergründe. Weiterlesen

26. April 2021

Die Zukunft der Faßstraße: Schöne Plätze und Verkehr in viele Richtungen

Anläßlich des Tags der Städtebauförderung [bundesweit am 8. Mai] in Hörde lädt die Hörder Stadtteilagentur zu einer
Online-Informationsveranstaltung am 5. Mai 2021 von 19:00 bis 21:00 Uhr.

Im Sommer enden die Straßenbauarbeiten an der Faßstraße. Wir werfen Blicke nach rechts und links und weit in die Zukunft: Wie wird das neue Stiftsforum aussehen mit seiner Markthalle? Wie wird die Nagelschmiedegasse auf neuem Weg in die Fußgängerzone führen? Wie wird der Stadteingang an der Stelle des alten Autohandels gestaltet? Weiterlesen

16. März 2021

Stadterneuerung Hörde – zweite Phase der Beteiligung zum Stadteingang abgeschlossen

3-D-Bild: Stadt Dortmund, Vermessungs- und Katasteramt Entwurf: wbp Landschaftsarchitekten GmbH

Auch die zweite Phase der Beteiligung zum Stadteingang Hörde ist auf großes Interesse gestoßen. Nachdem es in der ersten Phase um die Ausstattungselemente ging, wurde jetzt der Entwurfsplan vorgestellt und diskutiert.
Die Fläche vor der Sporthalle an der Faßstraße wird im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms ganz neu gestaltet. Hier soll ein Bereich entstehen, der vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene gedacht ist. Der Autohändler wird demnächst mit seinem Betrieb an einen anderen Standort umziehen. Weiterlesen

7. Dezember 2020

Überwältigende Resonanz bei Online-Abstimmung zum Stadteingang

Foto: Stadt Dortmund

Über 1.000 Menschen haben bei der Online-Abstimmung über die Ausstattung des neuen Stadteingangs an der Faßstraße mitgemacht. Diese erste Phase der Beteiligung wurde von der Hörder Stadtteilagentur komplett digital organisiert. Mitmachen konnten alle Interessierten, doch die Hauptzielgruppe waren Jugendliche und junge Erwachsene. Weiterlesen

10. November 2020 27. April 2020

Umbau Faßstraße: Erster neuer Streckenabschnitt befahrbar

Die ersten Bauabschnitte auf  der westlichen Straßenseite zwischen Willem-van-Vloten-Straße und Seekante sind fast fertig. Die erste von drei Asphaltschichten ist hier eingebaut und kann befahren werden. Der Baustellenverkehr wird jetzt auch über diese neu hergestellten Flächen geführt. Damit wird die bisherige Verkehrsführung verbessert. Weiterlesen

21. April 2020 9. April 2020

Umbau Faßstraße: Die Arbeiten gehen sichtbar weiter

Auch während der Corona-Krise gehen die Arbeiten weiter. Es arbeiten drei Kolonnen mit bis zu 12 Bauarbeitern, Baufacharbeitern und Maschinisten vor Ort. Derzeit wird auf der gesamten Länge der Faßstraße auf einer Seite gebaut. Die Abrissarbeiten des Stiftsforum mit schwerem Gerät sind so weit fortgeschritten, dass der Verkehr wieder wie zuvor auf der östlichen Seite geführt werden kann. Weiterlesen