Kategorie: Umbau Hermannstraße

Umbau Hermannstraße: Beginn des zweiten Bauabschnittes

(Foto: J.Sankowski)

Der erste Bauabschnitt wird am 15.04.2019 abgeschlossen. Die Kreuzung Hermannstraße  Hörder-Bach-Allee ist ab dem 16.04.2019 wieder frei. Die Einteilung der Bauabschnitte ist verändert worden: Der nächste Bauabschnitt auf der Südseite (gerade Hausnummern) geht von der Hörder-Bach-Allee bis zur Hans-Tombrock-Straße. Er dauert voraussichtlich sechs Wochen. Gebaut wird von Westen nach Osten. Weiterlesen

Umbau Hermannstraße: Sonderregelung bis Ende April

Von der Faßstraße aus ist der Linksabbieger in die Hermannstraße gesperrt.

In den ersten sechs Wochen der Baumaßnahme muss die Einfahrt in die Hermannstraße auf der Höhe des REWE-Marktes komplett gesperrt werden. Wer in die Hörder-Bach-Allee einfahren möchte, muss über die ausgeschilderte Umleitung bis zur Schürufer Straße und von hier Richtung Hörde Zentrum fahren. Sobald die Arbeiten an dieser Stelle abgeschlossen sind, wird die Sperrung in Höhe REWE hinter die Kreuzung Hörder-Bach-Allee verschoben. Weiterlesen

Informationen zum Umbau der östlichen Hermannstraße

Auch in diesem Jahr tut sich einiges in der Hermannstraße. Der Baubeginn ist in Sicht. Der Auftrag für die Umgestaltung der östlichen Hermannstraße ist an die Dortmunder Tiefbaufirma Höhler gegangen.
Aktuelle Informationen bekommen Sie im Internet auch immer unter dieser Adresse:
aktuell-umbau-hermannstrasse.hoerder-stadtteilagentur.de
Sie können sich auch in den eMail-Verteiler der Hörder Stadtteilagentur für den Umbau Hermannstraße eintragen lassen. Schicken Sie ein kurzes eMail info(at)hoerder-stadtteilagentur.de und Sie bekommen alle notwendigen Informationen.
Weiterlesen

Keltenstraße wird umgestaltet

Fotos: Jutta Sankowski

Die Keltenstraße dürfte nur wenigen bekannt sein, denn die kleine Sackgasse sieht eher wie ein Hof aus. Auch der angrenzende Spielplatz liegt etwas versteckt. Die Straße und ihre Übergänge zum Spielplatz und zur Treppe, die runter zum PHOENIX See führt, werden jetzt umgestaltet.
Im Vorfeld wird die alte Hoeschmauer abgerissen, die den Spielplatz an zwei Seiten umgibt.

Noch ist das außen angren-zende Grundstück der DSW21 nicht bebaut und die Abrissarbeiten können von dort aus laufen. So wird der Spielplatz von Baggern verschont.
Das Tiefbauamt erarbeitet derzeit eine Plan zur Umgestaltung der Keltenstraße. In Kürze lädt die Stadt Dortmund zu einem Ortstermin ein, um den Entwurf vorzustellen und zu diskutieren.

Neue Straßenbeleuchtung in der östlichen Hermannstraße

Fotos: Jutta Sankowski

An der östlichen Hermannstraße beginnt noch in dieser Woche der Austausch der „Köpfe“ der vorhandenen Straßenlaternen. Sie werden durch energiesparende LED-Leuchten ersetzt. Die Arbeiten werden mit einem Hubsteiger ausgeführt, so dass sich nur eine punktuelle Beeinträchtigung des Verkehrs ergeben sollte.
Weiterlesen

DONETZ: Einbahnstraßenregelung in der Benninghofer Straße

Verkehrsführung für DONETZ-Arbeiten notwendig
Seit dem vergangenen Jahr verlegt die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) neue Stromleitungen in Dortmund-Hörde, um das neue WILO Gelände an das vorhandene Stromnetz anzuschließen.
Im Zuge dieser Arbeiten müssen ab Montag, 09. April 2018, die neuen Stromkabel im westlichen Gehweg der Benninghofer Straße zwischen den Straßen Am Oelpfad und An der Goymark verlegt werden. Weiterlesen

DONETZ verlegt Leitung in der Straße Am Bruchheck

Seit dem vergangenen Jahr verlegt die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) neue Stromleitungen in Dortmund-Hörde, um das neue WILO Gelände an das vorhandene Stromnetz anzuschließen.
Ab Montag, 05. Februar 2018, führt die DONETZ die Arbeiten in der Straße Am Bruchheck durch. Dabei muss DONETZ mit den Stromkabeln erst die Straße queren und wird diese dann im westlichen Gehwegbereich verlegen.
Weiterlesen